Estacion Esperanza

Projekt-Aktuell

Willkommen auf der Projekt News Seite von Estacion Esperanza. Hier aufgelistet sehen Sie von Neu nach Alt die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Alltag im Slum von Ventanilla. Lesen Sie sich weiter ein, falls Ihen ein Arikel zusagt. Auch freuen wir uns über Kommentare die jeweils unter dem Artikel abgegeben werden können.Für Gebetsanliegen gehen Sie bitte zum Kontainer "Gebetsanliegen". Vielen Dank für Ihr wertvolles Interesse!

  • Projekt-Aktuell

    News im April 2021

    Pachacutec (neues Projekthaus): Die Renovation ist so ziemlich abgeschlossen. Kürzlich hatten wir ein Treffen mit den Chefinnen zweier Nachbar-Slums. Sie sind an einer Zusammenarbeit sehr interessiert. Zudem dürfen wir ihre Sportfelder für Unihockey benützen.

  • Projekt-Aktuell

    Neues Projekthaus in Pachacutec

    Nach intensivem Prüfen, Gespräche mit dem Vorstand des Vereins EE Schweiz sowie mit dem Vorstand in Peru haben wir gemeinsam entschieden, das Haus in Pachacutec zu kaufen. Die Vorgeschichte und weitere Details wie Standort des Hauses, Kosten und welche Projekte/Aufgaben…

  • Projekt-Aktuell

    Grundstück

    Bis Ende Januar setzen wir die ersten Steine auf unserem neuen Grundstück auf, mit dem Mauerbau beginnt der Aufbau des Kindergartens und Schule mit weiteren Angeboten und Projekten.

  • Projekt-Aktuell

    Situation nach wie vor angespannt!

    Aktuelles direkt aus den Slums in Peru. Perus Präsident Martin Vizcarra hat am 18. September das Misstrauensvotum überstanden. Bei der Abstimmung wurde entschieden, dass er noch im Amt bleiben darf – trotz ungeklärten Korruptionsvorwürfe. Die Quarantäne in Peru und wie…

  • Projekt-Aktuell

    Das Internet macht`s möglich

    Wie wäre es wohl gewesen, wenn wir vor fünfzig Jahren in Peru in den Slums gearbeitet hätten? Da wäre wohl ein Info-Anlass via Zoom nicht möglich gewesen. Früher war Briefverkehr üblich, doch während dieser Coronazeit funktioniert in Peru die Post…

  • Projekt-Aktuell

    Der Weg ist das Ziel

    Helen wollte am 16. März 2020 mit ihren zwei Kindern zurück in ihr Heimatland Venezuela reisen. Diese junge Migranten-Mutter hat während zwei Jahren vergeblich versucht, in Peru Fuss zu fassen. Doch an ihrem Reisetag gingen die Grenzen zu. Sie stand…

  • Projekt-Aktuell

    Das Leben im Slum ist ein Abenteuer

    Seit März 2020 wohnen wir als Familie wieder dauerhaft im Projekthaus, mitten im Slum. Wir benötigen in der jetzigen Situation den Rückzugsort, unsere kleine Mietwohnung in der Nähe des Projekthauses, nicht. Diese Wohnung leihen wir einer venezolanischen Familie aus, die…

  • Projekt-Aktuell

    Neue Arbeitsweise im Projekt

    Unser Fokus bleibt der gleiche: „Hoffnung, Perspektiven und Jesus Liebe weitergeben“. Die Art und Weise hat sich jedoch verändert. Schulen, Kirchen und soziale Projekte können wohl während dem ganzen Jahr die gewohnten Aktivitäten nicht durchführen.